Mitarbeiter im Freiwilligendienst leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Für die hilfsbedürftigen Menschen bedeutet jeder Freiwillige einen Mehrwert an persönlicher Zuwendung und Lebensqualität. Die Freiwilligen gewinnen wertvolle Erfahrungen und oftmals neue berufliche Perspektiven. Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich Frauen und Männer für einen befristeten Zeitraum ehrenamtlich in sozialen Einrichtungen.

Ziele sind: - sinnvolle Betätigung in einer Überbrückungszeit - Einüben von verantwortungsvollem sozialen Handeln - Entwicklung von Persönlichkeit und Festigung des Selbstbewusstseins - berufliche Orientierung

   BFDklein  fsjlogoklein
   BFD  FSJ
Eintrittsalter
ab 16 Jahre
16-27 Jahre
Arbeitszeit
Teilzeit ( mind. 21 Std.), Vollzeit / Woche (16-27 Jahre ausschl. Vollzeit)
40 Std. / Woche
Einsatzdauer
mind. 6 Monate, max. 18 Monate
mind. 6 Monate, max. 18 Monate
Beschäftigungsverhältnis
SV-pflichtig (Abgaben trägt die Einsatzstelle)
SV-pflichtig (Abgaben trägt die Einsatzstelle)
Träger
Bundesministerium
Verein freiwillig im Erzgebirge
Vergütung
Taschengeld
Taschengeld
theoretische Bildung / pädagogische Begleitung
12 Tage im Jahr
5  Wochen im Jahr


Einsatzmöglichkeiten in der HERR-BERGE können im Bereich der Altenpflege, der Wohnstätte für psychisch kranke Menschen, der Küche oder Technischen Dienst und im hauswirtschaftlichen Bereich wahrgenommen werden.

BFD1  FSJ3  TechD1

Weitere Informationen unter: Tel. 037752 / 54-0 oder im Internet beim Verein "Freiwillig im Erzgebirge" unter www.fsj-erz.de

Wir suchen:

2 Personen für den Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr (m/w) !

 

 

Bewerbungen an:

Heimleiterin Karin Hagert
HERR-BERGE e.V.
An der HERR-BERGE 1-9
08321 Zschorlau

oder per E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!